· 

Wer will schon im Regen seinen Rasen mähen?

Niemand will im Regen den Rasen mähen, auch dein Mäher nicht.

Technisch gesehen, macht der Regen dem Mäher selbst gar nichts aus. Die Geräte sind dafür ausgelegt, auch bei schlechten Wetterbedingungen den Rasen noch zu mähen, ohne dabei Schaden zu nehmen.

 

Die Probleme liegen vielmehr beim Rasen selbst. Durch den Regen weicht dieser auf, was zur Folge hat, dass die Räder des Mähers dem Rasen schaden. Besondern anfällig ist dafür natürlich der Bereich um den Suchdraht und die Ladestation, da diese besonders häufig befahren werden.

 

Von vielen Nutzern höre ich, dass Sie Robonect dazu verwenden, von unterwegs den Mäher in die Ladestation zu schicken, wenn es mal wieder wie aus Eimern regnet.

 

Doch wenn wir schon zum Mond fliegen können (so sagt man zumindest), warum müssen wir dann unseren Mäher bei Regen selbst noch sagen, dass er nicht mehr mähen soll?


Müssen wir nicht! :-)

Ab der kommenden Firmware (V1.0 Beta 7) wird eine direkte Anbindung an den Wetterdienst „OpenWeatherMap“ enthalten sein. Durch die Eingabe der Postleitzahl, kennt Robonect das Wetter ausreichend genau, um zu entscheiden, ob eine „Wetterpause“ notwendig ist. 

Neben der Angabe, ab wieviel Regen der Mähbetrieb eingestellt werden soll, können noch weitere Grenzwerte parametrisiert werden. 

So z.B.:

  1. Minimale Temperatur 
  2. Maximale Temperatur
  3. Maximale Luftfeuchtigkeit 
Außerdem lässt sich vorgeben, wie lange euer Mäher nach dem Regen noch zuhause bleiben darf.
 
[FHA]

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Lugg (Freitag, 14 September 2018 18:27)

    Tolle Sache das! :)
    was genau ist der API-Schlüßel?
    Und ab wann gibt’s die 7er Version zum Runterladen?

  • #2

    Bernd (Sonntag, 16 September 2018 07:16)

    Hier gibt es eine kurze Anleitung zur Verwendung des API Schlüssels: https://openweathermap.org/appid

  • #3

    Christian (Montag, 17 September 2018 23:51)

    Ist berücksichtigt das in Österreich die PLZ nur 4-stellig ist ? Wann wird es die neue Version zum Download geben ?

  • #4

    Björn (Freitag, 21 September 2018 10:45)

    Super Sache. Echt Top! Weiter so.
    Frage: MUSS ich eine Api bei der Wetterseite beantragen? Oder gehts auch ohne Registrierung?

    Wann kommt die Beta7 als download.

    Grüße

  • #5

    FHA (Mittwoch, 10 Oktober 2018 16:29)

    Eine API-Key ist zwingend notwendig. Ich könnte auch meinen zur Verfügung stellen, aber die maximale Anzahl an Zugriffen ist begrenzt, so dass es zu Problemen kommen würde. Die Anforderung eines Keys ist aber in 2 Minuten erledigt.

    Die Version steht kurz vor dem Release. "Leider" sind mir meine Flitterwochen dazwischengekommen. Meine Frau wollte auch nicht so gerne, dass ich ein Notebook zum Arbeiten mit den den Urlaub nehme...
    Aber nun bin ich wieder zurück und es kann los gehen! :)

  • #6

    FHA (Montag, 15 Oktober 2018 13:46)

    Die V1.0 Beta 7 wurde heute released.

  • #7

    Benni (Donnerstag, 25 Oktober 2018 08:34)

    Richtig geiles Feature. Vielen Dank dafür!

  • #8

    Streusel (Donnerstag, 25 Oktober 2018 19:31)

    Funktioniert hervorragend danke für die tolle Arbeit und Entwicklung

  • #9

    Harry (Samstag, 27 Oktober 2018 13:27)

    Ich habe jetzt bei beiden eigesetzten mower die 7er versionen installiert und die Wetteranwendung funktioniert einwndfrei. Vielen Dank, super Sache, klasse!!!!