· 

Neue Funktion: Direktsteuerung mit virtuellem Joystick

Ab und an kann es doch einmal vorkommen, dass sich der Automower irgendwo verfährt oder nicht versehentlich seinen Arbeitsbereich verlässt. 
In diesem Fall wird man bereits jetzt per SMS und E-Mail auf den Missstand hingewiesen. 
Bisher war die Direktsteuerung nur über die Android-App und der API verfügbar 
In der kommenden Firmware V1.0 Beta 6 wird es nun auch direkt über das Webinterface möglich sein, den Mäher direkt (mit ausgeschaltetem Mähwerk) steuern zu können. 
Aktuell sieht das Ganze noch sehr rudimentär aus:
Bis zum finalen Release werden noch ein paar Funktionen hinzukommen. So wird eine zusätzliche Bestätigung notwendig sein, dass man diese Funktion nur nutzen sollte, wenn der Mäher sich kn Sichtweitebefindet. 
Denn der Vorteil, dass die Steuerung mittels Joystick auch über die Grenzen des Arbeitsbereiches hinaus funktioniert, birgt auch die Gefahr, den Mäher versehentlich im Gartenteich zu versenken...

Nichtsdestotrotz macht es einen riesen Spaß mit dem Joystick über den Rasen zu flitzen... :-)

[FHA]

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Wörlen Sebastian (Montag, 02 Juli 2018 23:26)

    Wann kommt die Software-Version den raus?

  • #2

    Florian H (Montag, 16 Juli 2018 08:58)

    Wann kommt die Software-Version?

  • #3

    FHA (Dienstag, 17 Juli 2018 00:24)

    Heute Abend. :)